Dialog mit Muslimen, aber nicht mit der AfD

Der scheidende Mainzer Bischof, Kardinal Karl Lehmann, ist ein ideales Beispiel für das bigotte, widersprüchliche und diskriminierende Verhalten vieler führender Kirchenleute. Kirchen grenzen AfD aus Vertreter beider Amtskirchen zeichnen die AfD als Paria und versuchen sie auszugrenzen. Damit stellen sie sich gegen alles, was das Neue Testament und Jesu Botschaft ausmacht – Liebe und Entgegenkommen. …

weiterlesen →

Neue Realitäten: Ein CDU-Mann fragt sich, wie man AfD-Wähler zurückgewinnt

Die Angst der CDU Bis zu den Landtagswahlen und den großartigen Ergebnissen der AfD in drei Bundesländern wurde die Alternative für Deutschland von den Altparteien wahlweise als undemokratisch, populistisch oder gar als rechtsextrem tituliert und – wie man es früher mit unartigen Kindern tat – in die Ecke gestellt. Doch die neuesten Wahlergebnisse lassen sich …

weiterlesen →

Ein starker Bundesparteitag in Stuttgart – und ein paar beleidigte Sandkastenkinder

Der Bundesparteitag in Stuttgart war ein riesengroßer Erfolg. Rund 2400 Parteimitglieder aus ganz Deutschland, darunter auch viele aus dem Kreisverband Esslingen, haben ihren Teil dazu beigetragen, das Parteiprogramm zu schmieden. Die AfD hast sich geschlossen gezeigt. Es gab keine Flügelkämpfe, worüber sich unsere politischen Gegner nur gefreut hätten. Stattdessen behielten energiereiche Debatten und aufrechte Haltungen …

weiterlesen →

Politisch motiviert? Telefonie-Unternehmen sipgate kündigt Vertrag der AfD-Landesgeschäftsstelle

Der Internet-Telefonie-Anbieter sipgate hat dem Landesverband bzw. der Landesgeschäftsstelle der Alternative für Deutschland (AfD) ohne Angabe von Gründen gekündigt. Auf die Bitte, ein Angebot zur Erweiterung der bereits vorhandenen Telefonanlage auf die 36 AfD-Kreisverbände vorzulegen, folgte kein solches, sondern die Kündigung zum 31. Mai. Dazu erklärt Sven Kortmann, Mitglied des Landesvorstandes und IT-Beauftragter der AfD …

weiterlesen →