Konkurrenz belebt das Geschäft

Dass OB Klenk ankündigte, nochmals für das Amt als Stadtoberhaupt zu kandidiere, wird von allen Fraktionen im Gemeinderat begrüßt. Und zweifellos hat Klenk in seiner Amtszeit oftmals Weitblick gezeigt. Beispielsweise wies er schon vor Beginn seiner ersten Amtszeit darauf hin, dass die neue Messe nicht zu verhindern sei und man versuchen müsse, dabei das Bestmögliche …

weiterlesen →

Fatale Folgen der Bildungspolitik

Vorigen Mittwoch fand in der Zehntscheuer eine Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft des Bildungssystems“ statt, an der sich vier amtierende Schulleiter aus LE beteiligten. Den aktuellen Anlass dazu bot die sehr empfehlenswerte Sonderausstellung über die Schulgeschichte im Echterdinger Stadtmuseum.
Die AfD betrachtet die aktuelle Bildungspolitik mit großer Sorge. Die bestmögliche Ausbildung unserer Kinder, egal, aus welcher sozialen …

weiterlesen →

Katastrophale Verkehrsinfrastruktur in Leinfelden-Echterdingen

LE, insbesondere Echterdingen, erstickt buchstäblich im Straßenverkehr. Das infrastrukturelle Verkehrsproblem ist seit Jahrzehnten bekannt. Trotzdem wird die weitere Bebauung unserer Stadt rücksichtslos vorangetrieben. Neue Hotels und Mehrfamilienhäuser sprießen wie Pilze aus dem Boden und die Staus kosten vor allem die Berufspendler immer mehr Nerven und kostbare Zeit. Und es wird noch schlimmer werden, wenn sich …

weiterlesen →

Klima-Aberglaube

Am bundesweiten Wettbewerb des Klimabündnisses nahmen dieses Jahr 243 Radler aus Filderstadt teil. Doch wissen sie, dass 95 % der weitweiten CO2-Produktion natürlichen Ursprungs sind, dass es im Mittelalter in Europa deutlich wärmer war und dass derzeit auch die aus gefrorenem Kohlendioxid bestehenden Polkappen des Mars schmelzen?
Die Ausgabe von und der Handel mit Emissionsrechten (mit …

weiterlesen →

Blinder Glaube oder Fakten?

Auf unseren Amtblatt-Text zu der in Filderstadt besonders inbrünstig praktizierten Klimareligion reagierten die Freien Wähler wieder einmal mit scharfer Kritik, ohne jedoch irgendein Gegenargument vorzutragen.Wissen unsere Freien Wähler, dass der FW-Vorsitzende unserer Nachbargemeinde LE, Dr. Huber, ebenfalls bezweifelt, dass der Klimawandel vom Menschen verursacht wurde? Ist ihr Parteifreund deshalb ebenfalls ein „populistischer Vereinfacher“?Dass wir laut …

weiterlesen →